Rezension: Beschäftigtendatenschutz in der Beratungspraxis

twitter google linkedin xing youtube

Aktuell komme ich wieder mehr zum Lesen - das ist einer der positiven Nebeneffekte von Covid-19. Daher freue ich mich, dass mir der Nomos Verlag ein Rezensionsexemplar überlassen hat: Passend zum "gelben Buch" gebe ich mal meinen Senf dazu. Ich kennzeichne es als Werbung, weil mir das Buch kostenfrei überlassen worden ist. Mein Beitrag sowie meine Meinung sind jedoch unabhängig davon.

Stand: 02.07.2020

WERBUNG: Rezension Buch: König - Beschäftigtendatenschutz in der Beratungspraxis

Kurzübersicht

Das Buch mit dem Titel „Beschäftigtendatenschutz in der Beratungspraxis“ ist erschienen im Nomos Verlag und ist Teil der „NomosPraxis“ Reihe. 

Das Buch bietet den Leser*innen eine gute Zusammenstellung von Grundlagen, Einzelfällen sowie Entscheidungen zum Beschäftigtendatenschutz. Das Buch ist unterteilt in drei Teile: den allgemeiner Teil, den besonderer Teil und einen Anhang mit Mustertexten. Das Werk umfasst 200 Seiten zuzüglich Anhang mit Mustertexten. Im allgemeinen Teil werden die Grundzüge der Entwicklung des Beschäftigtendatenschutzes aufgezeigt. Weiter geht der Autor auf die Grundsätze der Datenschutzgrundverordnung ausführlich ein. Der besondere Teil beschäftigt sich mit datenschutzrechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang bei der Begründung, während des Bestehens und der Beendigung des Beschäftigtenverhältnisses. Der Anhang beinhaltet Checklisten und Musterschreiben zu typischen Konstellationen im Beschäftigungskontext. 

Fazit:

Das Buch verleiht Leser*innen einen guten Überblick über typische Problemstellungen im Beschäftigtendatenschutz. Der Autor schafft es auf sehr moderaten 200 Seiten eine Vielzahl von Problemfeldern aufzuzeigen und dabei auch für Streitigkeiten zu sensibilisieren. Im Werk finden sich immer wieder Beispiele und Hinweise für die Praxis und Beratung. Diese spannen den Bogen von den Übersichten zu Streitständen in die Praxis. Es stellt ein gutes Werk für die Praxis zwischen Handbuch und Kommentar dar. Datenschutz ist eine sehr bewegte Materie, daher müssen Streitstände und Entscheidungen immer auf die jeweilige Aktualität geprüft werden bzw. ob die Empfehlungen der Datenschutzbehörden mittlerweile angepasst worden sind. Aber das Werk gibt eine gute Gesamtzusammenstellung zum Thema Beschäftigtendatenschutz und sensibilisiert an vielen Stellen für verschiedene Auffassungen. Zwischendurch finden sich auch übersichtliche Tabellen. Die Mustertexte runden das Werk ab und machen es dadurch sehr anschaulich. Ein schönes Werk für Leser*innen, die intensiver in das Thema Beschäftigtendatenschutz einsteigen bzw. das Thema Beschäftigtendatenschutz vertiefen wollen. 

Übersicht zu den einzelnen Kapiteln: 

Tei 1: Allgemeiner Teil 

Der allgemeine Teil des Buches führt die Leser*innen ausführlich durch die Grundlagen des Datenschutzrechtes. Weiter wird den Leser*innen auch die Schnittstelle des Beschäftigtendatenschutz von der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) aufgezeigt. Behandelt werden dabei Themen wie die Verantwortlichkeit und Erlaubnistatbestände im Beschäftigungsverhältnis.  

Tei 2: Besonderer Teil: 

Der besondere Teil befasst sich mit einer Vielzahl von typischen Anwendungsfeldern bei der Begründung, Durchführung und Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses. Hier werden datenschutzrechtliche Fragen von der Personalbeschaffung, Headhunting, Bewerbungsverfahren, Personalakte über digitale Arbeitsmittel und Überwachung von Beschäftigten bis hin zur Beendigung, Outplacement angesprochen.  

Teil 3: Mustertexte

Das Buch beinhaltet folgende Checklisten und Mustertexte:

  • Checkliste zur Umsetzung des Datenschutzrechtes im Beschäftigungskontext
  • Verpflichtungserklärung
  • Antwortschrieben Arbeitgeber Auskunftsverlangen
  • Information nach Art. 13 DSGVO für Stellenbewerber
  • Information und Einwilligungserklärung über die Datenverarbeitung im Rahmen eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)
  • Einwilligung eines Beschäftigten in die Verwendung von Fotografien

----

König
Beschäftigtendatenschutz
in der Beratungspraxis
2020, 221 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5702-2