Checklisten

twitter facebook google linkedin xing youtube podcast

Checkliste* Arbeitspapiere beim Ausscheiden

 

  • Lohnsteuerbescheinigung für das laufende Kalenderjahr
  • Sozialversicherungsnachweis (Abmeldung)
  • Urlaubsbescheinigung
  • evtl. Arbeitsbescheinigung
  • Zeugnis

 


Checkliste aushangpflichtige Gesetze

 

Folgende Gesetze etc. müssen im Betrieb aushängen sonst kann ein Ordnungsgeld drohen

  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
  • Arbeitsschutzvorschriften
  • Arbeitszeitgesetz.
  • Betriebsvereinbarungen
  • Heimarbeitsgesetz
  • Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Mutterschutzgesetz
  • Tarifvertrag
  • Unfallverhütungsvorschriften (DGUV früher UVV)
  • Vermögensbildung
  • Wahlen (BR etc.).

Die Gesetzes finden Sie zum kostenfreien Download unter: www.gesetze-im-internet.de
Die Vorschriften nach DGUV auf der Website der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung unter Publikationen: www.dguv.de

 

 


 

Checkliste Stellenausschreibung

 

  • Ggf. ist zuvor eine innerbetriebliche Ausschreibung notwendig, § 93 BetrVG
  • Mitteilung an die Agentur für Arbeit
  • Frage an Agentur für Arbeit ,ob geeignete schwerbehinderte Bewerber, §§ 81, 82 SGB IX
  • Stellenausschreibung: Kurzdarstellung Betrieb/Firma, Ansprechpartner benennen
  • Stelle muss benachteiligungsfrei ausgeschrieben werden, sonst drohen Schadensersatz- und Entschädigungszahlungen, vgl. § 15 AGG.
  • Anforderungen an die künftige Stelle (Ausbildung, Sprachkenntnisse, Reisebereitschaft etc.)
  • Leistungen: z.B. Gehaltsgruppe, Weiterbildungsmöglichkeiten, Prämien, Weihnachtsgeld, Betriebsrente)
  • Stelle als Teilzeitstelle ausschreiben - soweit möglich, § 7 Abs. 1 TzBfG
  • Nur „aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen“ verlangen
  • Art der einzureichenden Unterlagen z.B. „nur via E-Mail“ oder: „Unterlagen können nicht zurück gesendet werden bitte nur Kopien einreichen.“) Achten SIe auf eine sichere Übermittlungsweise SSL-Verschlüsselung, Sicherer Upload der Bewerberuntlagen.
  • Denken Sie aber auch hier an die Löschung der Bewerberdaten nach Ende des Bewerbungsverfahrens
  • Kosten der Vorstellung ggf. eingrenzen - spätestens im Schreiben zur Einladung
  • GGf. Führerschein (Klasse x) erforderlich
  • Achten Sie auf ein gutes Qualitätsmanagement in der gesamten Kommunikation,  bei der Einladung, Absagen etc. in Briefen, E-Mails - insbesondere im Hinblick auf eine mögliche Diskriminierung

 

 


 

 

* Die Checklisten dienen hier nur zur Anregung und sind nicht abschließend - kein Anspruch auf Vollständigkeit.